Automations- und Antriebstechnik von SEW

Aufgrund unseres langjährigen Kontakts zu SEW können wir mit niedrigen Preisen überzeugen.

Lassen Sie sich jetzt ein unverbindliches Angebot zukommen!

ATG Engineering kontaktieren!

Getriebe, Motoren und Umrichtertechnik

Mithilfe des SEW-Baukastensystem sind Getriebe, Motoren und Getriebemotoren  in allen erdenklichen Größen und Kombinationen konfigurierbar. Zusätzlich sind diese Antriebe auch in der ATEX-, Aseptic-Ausführung oder im Edelstahlgehäuse erhältlich. Kombiniert mit dem passenden Frequenzumrichter kann man mit Antriebstechnik von SEW eine Lösung für jede Anwendung finden, die Anforderungen werden optimal erfüllt.

Getriebemotoren

Drehstrommotoren

  • Wirkungsgradklassen bis IE4
  • Leistungsbereich von 0,09 kW bis 225 kW
  • Optionen: Bremsen, Geber, Steckverbinder, Fremdlüfter, spezielle Beschichtungen und Anstrichen

Evtl. interessant für Sie?

Frequenzumrichter

  • Schaltschrankinstallation
    • Einfach-Umrichter MOVITRAC® LTE-B
    • Standard-Umrichter MOVITRAC® LTP-B
    • Standard-Umrichter MOVITRAC® B
    • Applikations-Umrichter MOVIDRIVE® B
    • Servo-Mehrachsverstärker MOVIAXIS®
    • Netzrückspeisung MOVIDRIVE® MDR
  • Wandmontage
    • Einfach-Umrichter MOVI4R-U® in IP 54
    • Einfach-Umrichter MOVITRAC® LTE-B in IP 66
    • Standard-Umrichter MOVITRAC® LTP-B in IP 55 oder IP66

Mehr dazu: Frequenzumrichter von SEW

  • Dezentrale Motorstarter
    • Einfach-Motorstarter MOVIFIT® compact
    • Motorstarter MOVI-SWITCH®
    • Motorstarter MOVIFIT®-SC
  • Dezentral/nah am Motor:
    • Einfach-Umrichter MOVIFIT® compact
    • Standard-Umrichter MOVIMOT®
    • Verteiler MOVIFIT®-MC – Classic: für MOVIMOT®
    • Controller MOVIFIT®-MC – Technology: für MOVIMOT®
    • Standard-Umrichter MOVIFIT®-FC – Classic
    • Standard-Umrichter MOVIPRO®-SDC
    • Applikations-Umrichter MOVIFIT®-FC – Technology
    • Applikations-Umrichter MOVIPRO®-ADC

Sie haben Interesse an Antriebstechnik von SEW?

Aufgrund unseres langjährigen Kontakts zu SEW können wir mit niedrigen Preisen überzeugen. Seit 1993 sind wir für unseren weiter wachsenden Kundenstamm da. Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie unterstützen dürfen. Bitte kontaktieren Sie uns oder …

Spezielle Getriebemotoren

Wir vertreiben auch SEW Getriebemotoren für weniger geläufige Verwendungen in der Industrie bzw. Großindustrie.

Spielarme Servoplanetengetriebe bis 3000 Nm

Industriegetriebe bis 600 000 Nm

Planetengetriebe bis 1 400 000 Nm

Servoantriebe

Ist Ihre Anwendung von Präzision und Dynamik abhängig, dann sollten Sie Servo-Antriebstechnik einsetzen. SEW bietet hierfür verschiedene Komponenten.

  • Servomotoren
    • Asynchrone Servomotoren DRL..
    • Synchrone Servomotoren Baureihe CMP.. (High Dynamic)
    • Synchrone Servomotoren CM.. (High Inertia)
    • Explosionsgeschützte Motoren CMP..
  • Torsionssteife Servogetriebe
    • Servo-Planetengetriebe PS.F / PS.C
    • Servo-Kegelradgetriebe BS.F
  • Servo-Getriebemotoren
    • Servo-Planeten-Getriebemotoren PS.F..CMP.. / PS.C..CMP..
    • Servo-Kegelrad-Getriebemotoren K..CMP..
    • Servo-Kegelrad-Getriebemotoren BS.F..CMP..
    • Servo-Schnecken-Getriebemotoren S..CMP…
    • Servo-Stirnrad-Getriebemotoren R..CMP..
    • Servo-SPIROPLAN®-Winkel-Getriebemotoren W..CMP..
    • Servo-Flach-Getriebemotoren F..CMP..
    • Präzisions-Servo-Getriebemotoren ZN..
  • Frequenzumrichter

Sie haben Interesse an Antriebstechnik von SEW?

Aufgrund unseres langjährigen Kontakts zu SEW können wir mit niedrigen Preisen überzeugen. Seit 1993 sind wir für unseren weiter wachsenden Kundenstamm da. Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie unterstützen dürfen. Bitte kontaktieren Sie uns oder …

Servo-Linearmotoren SL2 & Elektrozylinder CMS.. 

Für Anwendungen, die eine direkte translatorische Bewegung bzw. Linearbewegung benötigen, bietet SEW die Servo-Linearmotoren vom Typ SL2 oder die fett- und ölbadgeschmierten Elektrozylinder der Baureihe CMS..

Diese Motoren können also ähnlich wie Hydraulik- oder Pneumatikzylinder angewendet werden, mit dem Vorteil, dass nur Strom zugeführt werden muss, statt aufwendig Druck zu erzeugen. Linearmotoren sind daher auch kompakter und kostengünstiger. Selbst im Ruhezustand verbrauchen Hydraulik-/ Pneumatikzylinder Energie für Druck, da ihnen die Selbsthemmung eines Motors fehlt.

Haben Sie Fragen? Kontaktieren Sie uns bitte!