Servomotoren kaufen - Projektierung, Berechnungen inkl.

Bei uns können Sie Servomotoren (z.B. SEW) und bei Bedarf passende Umrichter günstig kaufen. Wir bieten zusätzlich zu den Servomotoren die Projektierung Ihres gesamten Servoantriebes (erforderliches Drehmoment, Leistung, Drehzahl,  etc..) und Servomotoren Reparatur.

Aufgrund unseres langjährigen Kontakts zu SEW können wir Ihnen die gesamte SEW Produktpalette zu guten Preisen anbieten: SEW Vertrieb

ATG Engineering kontaktieren!

Über Servomotoren

Während der Diener „Servus“ früher ein „Hilfsmotor“ war, wird er heutzutage für dynamische und präzise Anwendungen genutzt. Diese ermöglichen durch elektrische Kommunikation zwischen den Winkelgebern/Resolvern der Servomotoren und den Servo-Frequenzumrichtern eine sehr granulare Kontrolle der Drehzahl und Beschleunigung, womit sogar die genaue Position der Antriebswelle angesteuert werden kann. Um diese präzisen Drehungen zu leisten, werden Servomotoren aus hochwertigen Materialien hergestellt. Servotechnik zeichnet sich also durch eine spezielle Regelungstechnik aus, denn maschinenbautechnisch sind sie entweder Asynchronmotoren, Synchronmotoren oder seltener verwendete Gleichstrommotoren. Servomotoren unterscheiden sich in diesem Punkt also kaum von anderen Elektromotoren, wobei Verarbeitung und Materialien allerdings sehr hochwertig sindJe nach Anwendung entscheidet man sich für eine der technischen Lösungen.

Servo: Asynchron- vs. Synchronmotoren

Ebenso wie in der Antriebstechnik von einfacheren Anwendungen bekannt, sind Asynchronmotoren auch in der Servotechnik günstiger als Synchronmotoren. Es wäre allerdings ein Fehler sich deswegen grundsätzlich gegen einen Servo-Synchronmotor zu entscheiden. Asynchronmotoren sind im Vergleich zu den Synchronmotoren bei gleicher Leistung, Drehmoment und Drehzahl träger und beschleunigen nicht so schnell, dafür sind sie aber robuster. Außerdem empfehlen sich Synchronmotoren bei Anwendungen, die auf ein geringes Gewicht des Antriebs angewiesen sind.

Aber was passiert, wenn eine Anwendung auf sehr viele Servomotoren angewiesen ist? Der initiale Anschaffungspreis sowie eine dauerhafte Lagerhaltung um die Produktivität aufrechtzuerhalten können bei einer hohen Anzahl Servomotoren das Budget sprengen. Bei der Entscheidung für oder gegen eine der Varianten ist neben technischem Verständnis auch Erfahrung wichtig. Diese, schnelle Bearbeitung und Zuverlässigkeit können wir Ihnen bieten.

Asynchrone & synchrone Servomotoren von SEW

Wie von SEW gewohnt, stellt der von uns favorisierte Hersteller auch im Bereich Servotechnik einen Motor-Baukasten zur Verfügung. So dass wir Ihnen aus drei synchronen und einer asynchronen Baureihe Ihren optimalen Servomotor empfehlen können.

Play
Stirnradgetriebemotor

Asynchrone Servomotoren (Baureihe DRL..)

Günstiger in der Anschaffung
Weniger präzise
Aber robust
Hohe externe Massenträgheiten bewegen

Synchrone Servomotoren (Motoren-Baureihe CMP.. / CM..)

Synchrone Servomotoren (Baureihe CMP.. / CM..)

Optimale Regelungseigenschaften
Drehmomentstärke
Dynamik
Das Kippmoment liegt bei 320 Nm

Servogetriebe

Servomotoren von SEW können mit allen SEW-Getrieben kombiniert werden. Typischerweise kombiniert man Servomotoren aber nur mit speziellen Servogetrieben wie Koaxialgetriebe, Planetengetrieben bzw. im Winkelgetriebebereich Kegelradgetriebe. Diese speziell für hohe Beschleunigungen und Drehmomente ausgerichteten Getriebe besitzen eine sehr hohe Torsionssteifigkeit.

Play

Eigenschaften von Servogetrieben:

  • eine hohe Positioniergenauigkeit
  • kurze Taktzeiten
  • höchste Dynamik
  • exakte Drehzahlen
  • große Verarbeitungsgeschwindigkeiten

Servogetriebe von SEW

Servo-Kegelradgetriebemotoren (Baureihe BS.F)

  • Langlebig & flexibel
  • Das Getriebe ist konzipiert für Drehmomente von 40 Nm bis 1500 Nm
  • Kombinierbar mit synchronen Servomotoren der Baureihe CMP mit Motornennmomente von 0,5 Nm bis 95 Nm
  • 6 Getriebegrößen kombinierbar mit  31 Leistungklassen in 7 Motorbaugrößen

Servo-Planetengetriebemotoren (Baureihe PS.F / PS.C)

  • Hohe Präzision und Leistungsdichte
  • Hauptunterschied der Baureihen
    • PS.F ist präzise
    • PS.C ist wirtschaftlich
  • Die Servo-Planetengetriebe sind konzipiert für
    • Nenndrehmomente von 25 Nm bis 3000 Nm (Baureihe PS.F) und
    • Nenndrehmomente von 30 Nm bis 320 Nm (Baureihe PS.C).
  • Einstufig oder zweistufig.
  • Kombinierbar mit Servomotoren
    • Synchrone Baureihe CMP mit Motornennmomente von 0,5 Nm bis 95 Nm
    • Asynchrone Baureihe DLR mit Motornennmomente von 2,5 Nm bis 325 Nm
  • Getriebegrößen
    • PS.F: 9 (jeweils ein- und zweistufig) ⇒ 9 Drehmomentklassen
    • PS.C: 4 (jeweils ein- und zweistufig) ⇒ 4 Drehmomentklassen

Sie haben Interesse an Servomotoren oder unseren Dienstleistungen?

Seit 1993 sind wir für unseren weiter wachsenden Kundenstamm da. Wir würden uns freuen, wenn wir auch Sie unterstützen dürfen.
Bitte kontaktieren Sie uns oder …

Servo-Getriebemotoren Varianten

Abgesehen davon, dass Servogetriebe und Servomotoren unterschiedlich dimensioniert/ausgestattet sein können, gibt es je nach Verwendung des Servomotors weitere wichtige Eigenschaften. Wir beraten Sie gerne!

  • Raumlage/Bauform
    Beachten Sie bitte: Je nach Raumlage des Servomotors (eingebaut / im dreidimensionalen Raum) muss mit einer ausreichenden Füllhöhe mit Öl gewährleistet sein, dass alle Zähne, Wälzlager etc. durch Umdrehungen in Öl tauchen und komplett geschmiert werden.
  • Die Raumlage bestimmt die Bauform: Fuß, Flansch oder beides.
  • Kühlung
    Während Servogetriebe sehr hitzestabil sind, muss bei Servomotoren eine ausreichende Kühlung gewährleistet sein.
    Im Normalfall kühlt sich ein Getriebemotor selbst. In Ausnahmefällen muss ein Fremdlüfter angebaut werden.
  • Position Kabeleinführung / Steckerlage
    Selbstverständlich wünscht man sich ein gute Zugänglichkeit der Kabel. Die Lage der Kabeleinführung am Motor sollte gut geplant werden und ist ebenfalls von der Raumlage/Bauform abhängig.
  • Mit & ohne Bremse (SEW-Bremsen & Bremsgleichrichter)
  • Mit explosionsgeschützten Drehstrommotoren (ATEX) zum Einsatz in explosionsgefährdeten Bereichen (EU-Richtlinie 94/9/EG (ATEX), bzw. ab dem 20.04.2016 der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX))
  • Temperaturfühler (sind meistens Standard, da Servomotoren an Umrichtern betrieben werden)
  • Aseptic Getriebemotoren
    In einigen Einsatzgebieten wie:

     

    • Nahrungs-, Genussmittel-, Getränkeindustrie
    • Chemische / pharmazeutische Industrie
    • Molkerei / Käserei
    • etc.
  • sind besondere Hygienevorschriften einzuhalten. Hier müssen Servomotoren-Gehäuse regelmäßig gereinigt und sogar mit Desinfektionsmittel behandelt werden. Daher müssen diese geschlossen und die Oberfläche entsprechend lackiert sein. Zusätzlich sind Aseptic Servomotoren größer dimensioniert, da diese ohne Lüftung auskommen müssen und die Hitze lediglich über die größere Oberfläche des Gehäuses abgeleitet werden kann.
Raumlage von Servomotoren
Raumlage von Servomotoren

Servo-Getriebemotoren Hersteller

Wir vertreiben Servomotoren und Servo-Getriebemotoren folgender Hersteller:

SEW Eurodrive Logo

SEW Eurodrive

Getriebebau Nord Logo

Getriebebau Nord

Bonfiglioli

Siemens Logo

Siemens

Bosch Rexroth

Lenze Logo

Lenze

BEGE Power Transmission

ZAE Antriebssysteme Logo

ZAE AntriebsSysteme

Bauer Gear Motor Logo

Bauer Gear Motor